Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2014

Farben und Formen
Es gibt Menschen, die schwer schlucken,
wenn sie gefragt werden:
„Liebst Du Geld?“
Hand aufs Herz: „Wie geht es Dir bei dieser Frage?“
Bist Du der Ansicht, dass Geld ein wichtiger Teil Deines Lebens ist?
Wenn Du es liebst, dass Geld zu Dir fließt,
wie gehst Du damit um?
Empfindest Du Dankbarkeit oder regt sich manchmal
das schlechte Gewissen bei dem Gedanken,
dass die Verteilung weltweit immer einseitiger geworden ist?
Geld lieben – dankbar dafür sein –
und es mit segnenden Gedanken wieder in den Kreislauf entlassen…
Ist das eine Vorgehensweise, die Dich anspricht?
Falls Du das nicht eh schon tust, fang an,
das Geld zu segnen.
Wenn es kommt und wenn Du es ausgibst.
Alles Liebe

Read Full Post »

zahnrad

Natürlich wünschen sich Menschen rund um den Erdball Dinge,
die sie nie bekommen –
Sie sind meistens auf der Frequenz
des „Nicht-Habens“ hängengeblieben.

Bei uns selber können wir das leicht nachprüfen:

Welches Gefühl begleitet unseren Wunsch?

Die unbändige Freude des Beschenkten?

Oder der Gedanke „schön wär’s“ oder „zu schön um wahr zu sein“?

Manchmal ist es ja auch so,
dass der passende Zeitpunkt erst später kommt.
Oder das Leben hält etwas viel Besseres für uns bereit.

„…das oder etwas Besseres – zum Wohle aller“
hat sich als Wunschzusatz sehr bewährt!

Wo auf der Skala der Wunscherfüllung würdest Du Dich einordnen?

Alles Liebe

Read Full Post »

handyfotos 096

Du bist grundsätzlich immer in empfangsbereiter Verfassung.
Du bist auch immer derjenige,
der Dich in diese Verfassung hineinbringt.
Du bist also selber verantwortlich dafür!

Das ist einerseits eine gute Nachricht,
nur wenn es nicht so rund läuft oft schwer zu akzeptieren.

Da Du immer auf Empfang und immer auf Sendung bist,
lohnt es sich doch sehr, Deinen Gedanken-Filter einzusetzen.

Spätestens wenn Dein positives Grundgefühl sich entfernt,
ist es an der Zeit, Dich innerlich neu auszurichten.

Ich wünsche Dir,
dass Du diesen Punkt immer schneller wahrnimmst,
damit Dein Tag von Wohlbefinden geprägt sei.

Alles Liebe,

Read Full Post »

danke

Wer dankend durch sein Leben geht,
der strahlt es aus.

Der hat keine Zeit zum Klagen.

Der ist unaufhörlich damit beschäftigt,
Dankenswertes wahrzunehmen.
Der zieht das dazu Passende an.
Dem ist warm ums Herz.
Mit so einem Menschen ist jeder gern zusammen.

Nur Miesepeter gehen ihm aus dem Weg.

Vielleicht denkst Du manchmal:
„Heute schaff ich das nicht.“

Das ist OK. Für den einen Moment.

Und dann dreh Dich innerlich um.
Weil, genau da, auf der „anderen Seite“
befindet sich das, was darauf wartet,
Dein Herz erfreuen zu dürfen!

Nimm es wahr und lass es rein!

Und beim nächsten „Tief“ machst Du es genauso.

Alles Liebe,

Read Full Post »