Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Menschen’

Mehr Menschen als wir denken sind auf der Suche
nach der Wahrheit – nach dem höchsten Prinzip ihres Seins.
Sie begeben sich damit in einen tiefgehenden Prozess.

Ich wünsche jedem,
dass er sich rechtzeitig diesem Thema nähert.
Das lässt immer entspannter auch den Übergang
von Leben zu Leben verstehen und annehmen.

Dass wir die mit dem Übergang verbundene
völlig neue Realität nicht kennen,
ist das Einzige, was ich persönlich sehr bedaure.

Auf jeden Fall verschwinden mit dem Verstehen allmählich
die Ängste, so dass das innere Lächeln
sich immer mehr ausbreiten kann.

Wie heißt es so schön?
„Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“

Das gilt auch für Dein inneres Lächeln!

 

Alles Liebe

Read Full Post »

Farben und Formen
Es gibt Menschen, die schwer schlucken,
wenn sie gefragt werden:
„Liebst Du Geld?“
Hand aufs Herz: „Wie geht es Dir bei dieser Frage?“
Bist Du der Ansicht, dass Geld ein wichtiger Teil Deines Lebens ist?
Wenn Du es liebst, dass Geld zu Dir fließt,
wie gehst Du damit um?
Empfindest Du Dankbarkeit oder regt sich manchmal
das schlechte Gewissen bei dem Gedanken,
dass die Verteilung weltweit immer einseitiger geworden ist?
Geld lieben – dankbar dafür sein –
und es mit segnenden Gedanken wieder in den Kreislauf entlassen…
Ist das eine Vorgehensweise, die Dich anspricht?
Falls Du das nicht eh schon tust, fang an,
das Geld zu segnen.
Wenn es kommt und wenn Du es ausgibst.
Alles Liebe

Read Full Post »

 

Wiesenschaumkraut

Viele von uns Menschen tragen schwer an ihrer Vergangenheit.
Zu viel Unfriedliches ist da gespeichert.

Vorwürfe gegen uns selbst und gegen unsere Eltern hindern uns,
mit Leichtigkeit voran zu kommen.

Dazu zwingt uns aber keiner.

Alles ist veränderbar!

„Wenn das so ist, möchte ich wissen, wie das geht.“
Vielleicht ist das Deine spontane Frage!

Das was geschehen ist,
kannst Du zwar nicht ungeschehen machen.

Aber die emotionale Ladung , die damit verbunden ist,
die kann aufgelöst werden.

Hautnah habe ich das selber erlebt.

 

Alles Liebe

Read Full Post »

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute halten – wie jedes Jahr an diesem Tag –

hochglanzpolierte Politiker auf Hochglanz polierte Reden.

So viel „Geradlinigkeit und Wahrhaftigkeit“ wird für

viele Bürger kaum zum Aushalten sein…

deshalb genießen sie den freien Tag auf ihre persönliche Art.

Damit Dein Tag mit ein paar besinnlichen Gedanken beginnt,

erzähle ich Dir eine kleine Geschichte,

die mir gerade „zugeflogen“ ist.

„Ein kleiner Junge war zu Besuch bei seinem Großvater.

Er fand in dessen Garten eine kleine Landschildkröte,

die er voller Neugier zu untersuchen begann.

Sofort zog das erschreckte Tier sich in seinen Panzer zurück

und der Junge schaffte es nicht, trotz seiner Bemühungen,

es mit einem Stöckchen wieder herauszuholen.

Der Großvater hinderte den Enkel rechtzeitig daran,

die Schildkröte weiter zu quälen.

„Pass auf, mein Junge, ich zeige dir,

wie du an dein Ziel kommst.“

Er nahm die Schildkröte mit ins Haus und legte sie

sorgsam auf den noch warmen Kachelofen.

Innerhalb weniger Minuten wurde das Tier warm,

streckte den Kopf und seine Füße heraus –

und kroch auf den Jungen zu.

„So ist das auch bei uns Menschen.

Menschen sind manchmal wie Schildkröten,

sie wollen auch nicht gezwungen werden.

Wärme sie einfach mit etwas Güte auf

und du wirst dich wundern, was sie

zu tun und zu geben bereit sind.“

Alles Liebe

Read Full Post »

Einst brachte ein König von einer weiten Reise

für seine Untertanen eine Sonnenuhr mit.

 

Es war ihre erste Berührung mit der messbaren „Zeit“.

Dieses Geschenk veränderte das Leben der Menschen.

 

Sie begannen, ihre Zeit einzuteilen, wurden pünktlicher,

zuverlässiger, fleißiger und brachten es zu großem Reichtum.

 

Als der König starb, war es dem Volk ein Bedürfnis,

die Verdienste des Verstorbenen zu würdigen.

 

Sie beschlossen, einen prachtvollen Tempel um die Sonnenuhr zu bauen.

Doch als der Tempel vollendet war und die Kuppel sich über der Sonnenuhr wölbte,

erreichten die Sonnenstrahlen die Uhr nicht mehr.

 

Der Schatten, der den Bürgern die Zeit gezeigt hatte, war verschwunden

und der gemeinsame Orientierungspunkt – die Sonnenuhr – war verdeckt.

 

So war bald der eine Bürger nicht mehr pünktlich,

der Andere wurde unzuverlässig, der Dritte verlor seinen Fleiß;

 

jeder ging seinen Weg. Und das Königreich zerfiel…

 

Alles Liebe

 

 

Read Full Post »

 

 

Manch einer misst Erfolg am Bankkonto.

Ein Anderer an der „Position“.

Wieder ein Anderer am Maß der eigenen Unabhängigkeit.

Wie wäre es, auf das Leuchten der Augen zu achten?

Wenn ein Mensch von seiner Arbeit spricht,

leuchten da in der Regel seine Augen?

Bei vielen eher nicht.

Und doch gibt es sie, die Menschen, die strahlen,

weil sie ihre Aufgabe lieben,

weil sie jede Herausforderung annehmen

und stolz sind auf gelungene Lösungen.

Ja, das sollte für dich Erfolg sein:

„Wenn du strahlen kannst,

wann immer du von deiner Tätigkeit erzählst.“

Ist es noch nicht so, dann finde das Richtige für dich!

Finde etwas, das dich erfüllt, das mehr ist, als nur ein Job.

Keine Ausreden, bitte!

Alles Liebe

Read Full Post »

Nasrudin arbeitet als Fährmann und lernt deshalb viele,

ganz unterschiedliche Menschen kennen.

Heute setzt er einen richtigen

Besserwisser und Erbsenzähler

über ein sehr stürmisches Wasser.

Nasrudin erzählt in seiner unbekümmerten Art etwas,

was grammatikalisch nicht ganz korrekt war.

Der Gelehrte fragt:

„Haben Sie denn nie Grammatik studiert?“

„Nein.“

„Dann haben Sie ja die Hälfte Ihres Lebens verschwendet!“

Ein paar Minuten später dreht Nasrudin sich um und fragt seinen Passagier:

„Haben Sie jemals schwimmen gelernt?“

„Nein, warum fragen Sie?“

„Dann war Ihr GANZES Leben verschwendet.

Wir sinken nämlich.“

Read Full Post »