Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2014

weiße narzisseDamit habe ich Dich beim letzten Mal „verabschiedet“:
„Wie erlange ich inneren Frieden?“
Mit dieser Frage hast Du Dich seither wohl
mehr oder weniger intensiv auseinandergesetzt.
Möglicherweise ist Dir die Antwort längst klar…
Vielleicht hast Du gedanklich auch nachvollzogen,
dass es für die „Reichen“ eine genauso
große Herausforderung ist,
innere Zufriedenheit fest zu etablieren.
Das Etablieren fängt – mein Lieblingsthema – mit der Dankbarkeit an.
Dankbare Menschen strahlen innere Zufriedenheit aus.
Und was denkst Du, was zu diesem Thema
noch alles wichtig sein könnte?
Ein Zitat aus dem Volksmund sagt:
„Der Mensch ist glücklich,
wenn er mit Gott und der Welt im Einklang ist.“
Alles Liebe

Read Full Post »

ZufriedenheitFolgender Ausspruch hat mich zum Nachdenken gebracht:
„Die Energie, deren es bedarf, um Armut zu ertragen,
ist wesentlich höher als die Energie, die aufgewendet werden muss,
um Wohlstand zu erzeugen.“
Die durch äußere Gegebenheiten erzeugte Zufriedenheit
ist meistens ein relativ kurz anhaltender Zustand.
Dazu gehören Dinge wie die Gehaltserhöhung, das eigene Haus,
das neue Auto, dreimal Urlaub pro Jahr usw.
Die damit verbundene Zufriedenheit geht mit der Zeit verloren.
„Normalität“ kehrt ein…
Also darfst Du die schöne Aufgabe und persönliche Herausforderung
annehmen und Dich Deiner inneren Zufriedenheit widmen.
Von ganzem Herzen und mit viel Freude.
Diese innere Zufriedenheit braucht keinen äußeren Grund
als Daseinsberechtigung.
Unser „Geburtsrecht“ ist das, fällt mir spontan ein!
Ist folgender Gedanke nicht hochinteressant:
Der arme und auch der reiche Mensch steht in seinem Leben
vor der exakt gleichen Aufgabe.
„Wie erlange ich inneren Frieden?“
Alles Liebe

Read Full Post »

VertrauenReichtum alleine macht einen Menschen noch lange nicht erfolgreich.

Wenn zum Beispiel ein Milliardär nächtelang nicht schlafen kann,
weil seine Aktien um 10% gefallen sind – obwohl er mit dem „Rest“
noch tausende von Jahren leben könnte – ist dieser Mensch
als Materialist nicht wirklich erfolgreich, sondern eben nur reich.
Erfolg besteht für mich aus einem Paket
aus geistiger und körperlicher Gesundheit,
aus Zufriedenheit, innerer Balance und aus materiellem Wohlstand.
Und auch aus der Bereitschaft, etwas davon abzugeben.
Den Erfolg wollen – ihn erreichen – ihn erhalten und genießen.
So etwa dürfte es funktionieren.
PS. Der größte Erfolg der denkbar ist, ist die Schöpfung.
       Die Schöpfung mit ihrer genialen Ordnung und ihren Gesetzmäßigkeiten.
Ja, Du bist in den Erfolg schon hineingeboren.
Das ist die frohe Botschaft dieses Tages!
 
Die einzige Aufgabe die für Dich damit verbunden ist, heißt:
Die Gesetzmäßigkeiten des Lebens zu erkennen und zu befolgen.
Den Erfolg bekommst du dann geschenkt.
Ist es nicht eine großartige Sache, dass wir täglich
an diesem Thema dran bleiben dürfen?
Das Universum arbeitet übrigens auch nach dem Echoprinzip:
„So wie Du hineinrufst, so hallt es zurück.“
Alles Liebe

Read Full Post »

stück für stück„Wo“ findet Dein Leben statt?
Welche Motivation treibt Dich an?
Wofür lebst Du?
Eine kleine Geschichte, die ich Dir bestimmt schon mal
erzählt habe, macht die feinen Unterschiede deutlich:
Vor langer Zeit beschloss ein König,
zu Ehren seines obersten Gottes einen Tempel bauen zu lassen.
Bald waren viele seiner Untertanen fleißig am Werk.
Ein Besucher aus dem Nachbarland fragte den,
der vor seinen Augen gerade voller Eifer
einen Quader für die Wand zurecht haute:
„Was machst du da?“ „Ich haue Steine.“
in anderer mühte sich um die schöne Form einer Säule.

„Was machst du da?“ „Ich verdiene Geld für meine Familie.“
Nebenan meißelte ein Dritter vorsichtig und
ganz versunken in sein Tun
ein kunstvolles Ornament in den Fensterbogen.
Der Fremde fragte wieder:
„Was machst du da?“
Ich baue an einem Tempel.“
PS. Manchmal muss man die Augen schließen,
       um klarer zu sehen.
Alles Liebe

Read Full Post »

RememberDu hast Dich vielleicht gefragt,
wer in den Räumen des Hauses „Erfolg“ denn so lebt.
Einige der Bewohner zähle ich Dir gerne auf,
die Anderen errätst Du dann von alleine:
Zufriedenheit
Weisheit und Wissen
Wohlstand
Klugheit
Besonnenheit und Tapferkeit
Glück und Gesundheit
Dann noch die Zwillinge „Liebe und Dankbarkeit“.
Die haben sogar eine ganze Etage für sich alleine!
Was könnte Dich also davon abhalten,
das Wohnrecht in diesem wunderbaren Haus zu beanspruchen?
Es liegt wie immer ganz bei DIR!
Alles Liebe

Read Full Post »

waldblickEin Mensch, der für sich nichts tut,
wird in fünf Jahren zwar fünf Jahre älter sein,
aber es wird sich nichts wesentliches getan haben.
Wenn einer aber anfängt an sich zu arbeiten,
wird er in fünf Jahren auch fünf Jahre älter sein,
doch diesen Tag wird er wahrscheinlich auf einem Stand erleben,
von dem er sagt:
„Es ist unglaublich, was alles möglich geworden ist.“
Das sind die Menschen, die niemals sagen:
„Wenn ich in eine andere Familie hineingeboren wäre,
hätte ich auch studieren und was werden können…“
Dieses WENN-DANN fehlt in ihrem Denken.
Sie haben nämlich schon früh erkannt,
dass es alleine an ihnen liegt,
welches Ergebnis sie „feiern“ können!
Alles Liebe

Read Full Post »