Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Weg’

Herbstleuchten

 

„Pass auf, dass das Glas nicht runterfällt.“

 

Was läuft jetzt vor Deinem geistigen Auge ab?

Natürlich wie es ist,

das Glas runterfallen zu sehen…

 

Nicht nur Mütter sind Weltmeister im Aktivieren ähnlicher Filme.

Aber da Mütter ihre Kinder „bewahren“ wollen vor allerhand Übel,

sind sie fast am meisten gefordert, aufmerksam zu sein.

 

„Nicht“ ist ein Unwort.

Niemand kann sich dieses NICHT vorstellen.

 

Nur die Aussage, die damit verbunden ist,

erzeugt ein Bild und einen Film.

 

Und dieser Film bewegt sich von etwas weg.

Nämlich: Weg von dem Wunsch,

das Glas möge oben stehenbleiben.

 

Wenn ich vom „Hin-zu-etwas-Wunsch“ beseelt bin

drücke ich mich eher so aus:

„Schieb das Glas etwas mehr in Richtung Tischmitte.

Da steht es sicher.“

 

Ab jetzt hast Du die Möglichkeit, Dich zu beobachten

und möglicherweise korrigierend einzugreifen.

Mach es mit viel Humor, das bringt Dich schnell weiter

auf Deinem „Hin-zu-etwas-Weg“.

 

Alles Liebe

 

 

 

 

 

 

Read Full Post »

Visionen sind wie Sterne,

die uns mit ihrem hellen Licht

auf unserem Weg zum Ziel begleiten.

Wenn du eine Vision hast, dann schau,

mit wem du sie teilen kannst.

Zwei Sterne leuchten heller.

Und die verwirklichende Kraft ist größer.

Wolf. W. Lasko erzählt dazu

die entzückende Geschichte vom „Stern des Iltis“.

Dachs und Iltis sind nachts zusammen unterwegs auf Futtersuche.

Der Dachs achtet auf den Weg.

Der Iltis blickt immer wieder zum Sternenhimmel auf.

Dabei übersieht er einen Wassertümpel und fällt hinein.

Der Dachs kann sich vor Lachen kaum halten.

Während der Iltis sich putzt, geht der Dachs kichernd alleine weiter.

Bald darauf trifft der Iltis den Dachs wieder,

der sich verirrt hat und

verzweifelt den Heimweg sucht.

Er ist heilfroh, dass der Iltis ihn glücklich nach Hause bringt!!!

„Wie hast du das so leicht geschafft“, fragt der Dachs.

„Ich habe nach oben geschaut

und mich nach den Sternen gerichtet.“

„Dafür nehme ich in Kauf, mal in einen Tümpel zu fallen,

oder von einem Dachs ausgelacht zu werden.“

 

 

 

Und das ist die gute Botschaft von heute:

 

Wenn du deine Vision, deinen „Stern“ im Blick hast,

wirst du ankommen!

 

Das hat uns die Geschichte  doch sehr gut deutlich gemacht.

 

Natürlich wirst du immer wieder irgendwelche „Wassertümpel“

antreffen und auch rein plumpsen.

 

Ist das schlimm?

 

Nicht, wenn du genau weißt, dass du „nach Hause“ kommst.

Nicht, wenn du weißt, dass du deine Ziele erreichst.

DEINE Vision ist es doch wert, auch mal nass zu werden.

 

Und du weißt es:

Deine Vision ist das Leuchtfeuer auf deinem Weg.

 

Was kann ich dir jetzt noch wünschen?

 

Einen herrlichen, inspirierten Tag!

Ganz viel Humor!

Geduld!

Alles Liebe

Read Full Post »