Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘präsent’

Spielen im Sand_olga meier-sander_pixelio.de

„Die Gegenwart ist der Schnittpunkt mächtiger Energien.“

In der Gegenwart wird alles in die Wege geleitet von uns.

 

Unsere Gegenwart besteht aus einer

Unzahl aneinandergereihter einzelner Momente.

 

Je mehr und je deutlicher wir das verstehen,

umso leichter fällt es uns,

ein glückliches und produktives Leben zu führen.

Dann sind wir einfach nur präsent.

 

Anwesend.

Im Hier und Jetzt.

Wie unser Herzschlag.

 

Kleine Kinder machen uns so deutlich klar,

wie es funktioniert, den Augenblick zu leben.

 

Wenn sie im Sand spielen,

sind sie voll da und gehen auf im Spiel.

Wenn sie ein Bild malen, tun wir gut daran,

ihnen das Abendessen rechtzeitig anzukündigen,

damit sie in der Intensität ihres Tuns bleiben können.

 

Augenblick für Augenblick genießen…

 

Auch wir dürfen Meister dieses Spiels sein.

 

Alles Liebe

 

 

Read Full Post »

 

„Waches Bewusstsein“ ist etwas,

was für uns alle von großem Wert ist.

Es lässt sich allerdings nicht mit dem Verstand erfassen.

Das macht aber nichts, denn es ist trotzdem da.

Waches Bewusstsein

macht deinen Geist ruhig, friedlich und präsent.

Was aber stört deinen wachen Geist?

Was trübt dein Bewusstsein?

Einiges kennst du vielleicht aus eigener Erfahrung:

Es sind Zustände wie Überarbeitung,

Bewegungsmangel, Ärger, Angst, Alkohol, Trauer,

Missgunst, schlechte Ernährung, Neid…

Ein Mensch, der hinter jeder Ecke Gefahr wittert,

treibt permanent seinen Blutdruck in die Höhe

und lässt sich von seinen „Fantasien“ zum Narren halten.

Damit drückt er die Abwesenheit von wachem Bewusstsein aus.

Henry Miller hat dazu sehr treffend gesagt:

„In dem Moment, in dem man etwas seine

ganze Aufmerksamkeit schenkt, selbst einem Grashalm,

wird es zu einer geheimnisvollen, Ehrfurcht gebietenden,

unbeschreiblich großartigen eigenen Welt.“

Alles Liebe

Read Full Post »