Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Licht’

Visionen sind wie Sterne,

die uns mit ihrem hellen Licht

auf unserem Weg zum Ziel begleiten.

Wenn du eine Vision hast, dann schau,

mit wem du sie teilen kannst.

Zwei Sterne leuchten heller.

Und die verwirklichende Kraft ist größer.

Wolf. W. Lasko erzählt dazu

die entzückende Geschichte vom „Stern des Iltis“.

Dachs und Iltis sind nachts zusammen unterwegs auf Futtersuche.

Der Dachs achtet auf den Weg.

Der Iltis blickt immer wieder zum Sternenhimmel auf.

Dabei übersieht er einen Wassertümpel und fällt hinein.

Der Dachs kann sich vor Lachen kaum halten.

Während der Iltis sich putzt, geht der Dachs kichernd alleine weiter.

Bald darauf trifft der Iltis den Dachs wieder,

der sich verirrt hat und

verzweifelt den Heimweg sucht.

Er ist heilfroh, dass der Iltis ihn glücklich nach Hause bringt!!!

„Wie hast du das so leicht geschafft“, fragt der Dachs.

„Ich habe nach oben geschaut

und mich nach den Sternen gerichtet.“

„Dafür nehme ich in Kauf, mal in einen Tümpel zu fallen,

oder von einem Dachs ausgelacht zu werden.“

 

 

 

Und das ist die gute Botschaft von heute:

 

Wenn du deine Vision, deinen „Stern“ im Blick hast,

wirst du ankommen!

 

Das hat uns die Geschichte  doch sehr gut deutlich gemacht.

 

Natürlich wirst du immer wieder irgendwelche „Wassertümpel“

antreffen und auch rein plumpsen.

 

Ist das schlimm?

 

Nicht, wenn du genau weißt, dass du „nach Hause“ kommst.

Nicht, wenn du weißt, dass du deine Ziele erreichst.

DEINE Vision ist es doch wert, auch mal nass zu werden.

 

Und du weißt es:

Deine Vision ist das Leuchtfeuer auf deinem Weg.

 

Was kann ich dir jetzt noch wünschen?

 

Einen herrlichen, inspirierten Tag!

Ganz viel Humor!

Geduld!

Alles Liebe

Read Full Post »

Der Mulla kann es manchmal nicht lassen!

Eines Tages fragt er aus Spaß einen Jungen:

„Sag mal, hast du diese Kerze selber angezündet?“

„Ja Herr“ sagt der Junge.

Der Mulla fragt weiter:

„Vorher war die Kerze doch nicht angezündet

und jetzt brennt sie plötzlich.

Kannst du mir die Quelle zeigen, woher das Licht kam?“

Der Junge zögert einen Moment, dann lacht er.

Schnell bläst er die Kerze aus und sagt:

„Jetzt hast du gesehen, wie das Licht gegangen ist.

Wohin ist es gegangen? Sag es mir!“

 

 

Jeder Mensch ist auf irgendeine Art

ein Lehrer für den Anderen.

Stelle dich also am besten nie über jemanden.

Read Full Post »


Obwohl es draußen immer länger dunkel ist, ist der Advent wie eine Wende, denn es wird allmählich im Inneren heller. Das bemerken wir allerdings nur, wenn wir uns Zeit nehmen, um zur Ruhe zu kommen und Ausschau halten nach dem Licht, das im Inneren strahlt.

Vielleicht nehmen Sie sich in der Dämmerstunde Zeit, um etwas erholsames, stärkendes und aufbauendes für sich und vielleicht auch für Ihre Familie oder Freunde zu tun.
Dann genießen Sie die Lichtstimmungen bei der ersten brennenden Adventskerze.

Schon der Advents-Kranz wird
Dich reichlich beschenken!

Wenn der Winter kommt, ziehen wir uns gern in das Haus, in die Wärme und ans Licht zurück, und wir umgeben uns, ganz besonders im Dezember, im Advent, mit Haus-Beschmückung, die uns an innere und äußere Werte erinnern.
So ist der Advents-Kranz ein Gesteck, das uns einen Anlass zur Besinnung, Erfreuung und Verinnerlichung gibt.

Um den Advents-Kranz versammelt:

Ein Kreis, ein Kranz oder Reifen, den man in den Mittelpunkt eines Raumes, eines Tisches oder einer Kommode stellt, zieht an, versammelt und hält zusammen.

Dies ist die erste Geste des Advents-Kranzes, er er-innert Dich an das Zusammensein einer Familie, eines Hauses und eines Menschen-Kreises, den Du angezogen hast und in dem Du Dich bewegst.

Dieser Kreis (Kreis, Reifen) kann Dich auch erleben lassen, dass es EINE WELT, EINE MENSCHHEIT und EINE UNIVERSELLE KRAFT gibt.


Tue das praktisch:

Plaziere immer wieder erneut, bewusst und besinnend den Advents-Kranz in die Mitte Deines Umkreises, Deines Wohlzimmers oder Deines Tisches.


Besinne Dich:

Somit kann er Dir zeigen, Dich erinnern und Dich fühlen lassen, dass:
– DAS LEBEN ein Kreis-Lauf ist, ohne Anfang und ohne Ende.
– DIE Welt, die kosmische und die irdische, EINS ist.
– es EINE UNIVERSELLE KRAFT gibt, die alles hervorbringt, alles zusammenhält und versorgt.

Aus dem Advents- Kalender für die 4 Bereiche des Lebens:
Glück, Liebe, Erfolg, Gesundheit

Read Full Post »