Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Glücksgefühl’

loslassen_Dieter Buchart_pixelio.deIch erzähle Dir die kleine Geschichte von einem lieben Freund:
Er war neulich Abend mit einer guten Freundin unterwegs,
die er seit Jahren nicht mehr getroffen hatte.
Dementsprechend viel hatten die beiden sich zu erzählen.
Um den aufsteigenden Hunger zu stillen,
bestellte er sich einen Döner und bekam ein
besonders reich gefülltes Exemplar, das ihn mehr als satt machte.

„Was tun mit dem Rest fragte er sich.“
„Wegschmeißen – oder…“
Beim Rausgehen hatte er eine Idee, weil er sich vorstellte,
wie groß die Freude über den Fund für so einen Menschen wäre,
der hungrig durch die Straßen geht und nach Essensresten Ausschau hält.

Weit und breit war zwar keiner zu sehen,
aber beim nächsten Mülleimer legte er den lose in eine
Papierserviette eingeschlagenen Döner-Rest sorgsam auf den Rand
des Mülleimers, so dass der nächste Hungrige ihn leicht
würde sehen können und nicht gezwungen war,
dafür wie üblich in den Unrat zu greifen…

Kannst Du das Glücksgefühl nachvollziehen,
mit dem unser Freund seinen Weg nach Hause fortsetzte?

 

Ja, Einfühlungsvermögen bringt Reichtum –
wie das Wort es schon aussagt.
Auf jeden Fall inneren Reichtum.
Für den Geber und für den Empfänger.
Also Freude und Dankbarkeit bei beiden.
Wenn ich bedenke, was wir so alles wegwerfen,
hätten wir eine Menge Möglichkeiten,
unsere Empathie und Einfühlung für andere zu entfalten.
Aber was heißt hier „hätten“? Wir haben sie!
Und es ist heute genau der richtige Tag dafür!!!
Was DU in Gang setzen kannst,
fällt Dir bestimmt selber ein.
Lass Dich von der kleinen Geschichte inspirieren
und erzähle mir, was DIR so eingefallen ist.
Und welche von Deinen Ideen Du schon umgesetzt hast.
Alles Liebe
PS. Selbstlosigkeit an sich hat keinen Wert,
Selbstlosigkeit für das Richtige ist ein Wert.
(Hartmut Kliemt)

 

 

Read Full Post »