Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘erkennen’

 Blumenwiese

Es gibt Lächeln – und Lächeln.

 

Das wirkungsvollste Lächeln kommt von Herzen.

 

Deshalb lächle einfach so oft wie nur möglich.

 

Du wirst spüren, wie viel besser Du Dich fühlst,

und Du wirst erkennen, wie viel positiver

Deine Umwelt auf Dich zugeht.

 

Gönne Dir dieses kostenlose Glückserlebnis möglichst oft.

 

Auch wenn Dir im Moment nicht „danach“ sein sollte,

zieh die Mundwinkel nach oben – und lächle.

 

So ändert sich Deine Mimik – und, oh Wunder –

die schlechte Laune verschwindet.

Es wird Dir in Sekunden leichter ums Herz.

 

(Autorin: Heide Decurtins)

 


Alles Liebe

Read Full Post »

 

Das ist etwas, was du vielleicht auch aus eigener Erfahrung kennst:

 

Nachdem du von etwas Bestimmtem behauptet hast,

es sei „unmöglich“,

musstest du irgendwann feststellen,

dass ein Anderer es doch geschafft hat.

Dann hast du erfahren,

WIE er es hinbekommen  hat und musstest erkennen,

dass du es genau so gut gekonnt hättest!

 

Der „kleine“ entscheidende Unterschied ist:

 

Er hat gewagt, was du selbst nicht wagtest.

ER oder SIE hat sich in Bewegung gesetzt, das ist alles.

 

Siehst du, wenn du dich jetzt zum Beispiel etwa 30 Zentimeter

vom Stuhl erhebst, hast du zwei Möglichkeiten:

 

Du kannst ganz aufstehen, oder dich wieder hinsetzen.

 

„Aufstehen“ bedeutet in diesem Zusammenhang:

Du wirst aktiv, gestaltest deinen Tag,

erledigst alle wichtigen Aufgaben, damit keine dringend wird.

Du erledigst auf jeden Fall all die kleinen Dinge,

die du eventuell schon vor dir hergeschoben hast.

Denk auch daran, dir in Gedanken immer wieder

Anerkennung zu schenken!

 

Alles Liebe

Read Full Post »

Wenn du lernen willst,

das Schöne im Leben zu erkennen,

musst du jetzt die passende Entscheidung treffen.

 

Und dann fängst du an,

deine Wahrnehmung zu trainieren.

 

Falls du schon mal so richtig verliebt warst, erinnerst du dich bestimmt,

dass du in dieser Phase bestrebt warst,

nur das Positive am anderen wahrzunehmen.

 

Du warst ganz unbewusst auf der Suche nach dem Schönen in diesem Menschen.

Dein Kribbeln im Bauch bewirkte, dass sogar das ganze Leben sich danach

auszurichten schien.

 

Diesen Effekt kannst du auch heute nutzen,

denn es gibt so viele schöne Dinge auf der Welt.

 

Du musst sie nur wahrnehmen!

Besser gesagt:

Du DARFST, wenn du willst.

 

Dann setzt du dich zum Beispiel vor eine Blume,

entdeckst ihre Schönheit

und achtest auf jedes Detail.

 

Ein zarter Duft steigt in meine Nase.

Und wenn ich ein einzelnes Blütenblatt betrachte, fallen mir die feinen

Farbnuancen auf, die Zartheit, die Form und die wunderbare Vollkommenheit.

 

Und wenn DU dir auch so ein Erlebnis schenkst,

kannst du anfangen dich zu freuen,

dass du ein Teil dieser Vollkommenheit bist

und hältst Ausschau

nach dem nächsten Wunder in deiner Nähe.

 

Alles Liebe

 

Read Full Post »