Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘bewusst’

Magie

Ist Dir auch schon aufgefallen,

wie wohltuend eine wohlklingende Stimme sein kann?

 

Es gibt Menschen, die alleine durch ihre Stimme

die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen.

 

Ich glaube, jeder kann eine angenehme Stimme entwickeln,

wenn er vermehrt darauf achtet, wie und was er spricht,

und was sich in ihm drin im Augenblick so abspielt.

 

Deine Stimme kann streicheln oder schneiden, wie Du es willst.

 

Erinnere Dich an eine Mutter, die gerade ein Kind zur Welt gebracht hat.

Wie viel Wärme und Liebe kommen bei ihr zum Ausdruck,

wenn sie mit ihrem Kleinen spricht?

 

Oder ein frisch verliebtes Paar?

Welch‘ sanfte Töne sind da zu hören!

 

Also, es ist wie immer:

„Das, was nach außen dringt, kommt von innen.“

 

Vielleicht magst Du Dich heute für einen Experimentier-Tag entscheiden,

um öfter mal bewusst die Magie Deiner Stimme einzusetzen?

 

Alles Liebe

Read Full Post »

den augenblick genießen

Im ersten Sara-Buch erleben wir,

wie Salomon nach seinem Tod

den Kontakt zu Sara wieder aufnimmt.

 

„Hallo Salomon, hast Du mich vermisst“

fragt eines Tages Sara.

 

„Nein Sara, überhaupt nicht“

hört sie Salomon antworten.

 

Sara ist im ersten Moment erstaunt und auch etwas verletzt.

 

„Was soll das heißen, Du hast mich nicht vermisst?“

 

„Du musst wissen, Sara, dass ich mir Deiner immer bewusst bin,

auch wenn Du nicht mit mir sprichst oder nicht an mich denkst.“

 

Sara begreift, dass sie immer ein Teil von Salomons Bewusstsein ist,

und deshalb gibt es für ihn keinen Grund, sie zu vermissen.

 

Ist das nicht eine sehr schöne Erklärung dafür,

dass jeder mit jedem und allem verbunden ist?

 

Du hast bestimmt selbst erlebt,

wie Verbundenheitsgefühle da sein können,

ohne dass der betreffende Mensch in Deiner Nähe ist.

 

Deshalb – halte Dein Herz offen und sorge dafür,

dass Du Dich gut fühlst.

 

Alles Liebe

Read Full Post »

 

Hast du schon einmal beobachtet, wie Kinder am Strand im Sand spielen?

Wie sie ein Gefäß mit Wasser füllen und es dann in den Sand schütten?

 

Ja genau, das Wasser verrinnt im Sand!

 

Kann es sein, dass es uns manchmal mit unserer Zeit ganz ähnlich geht?

 

Wenn du über die letzten 40 Minuten, die letzten Stunden,

oder sogar über Tage oder Wochen nachdenkst,

weißt du im Nachhinein noch,

was du in dieser Zeit Wichtiges getan hast?

 

An einiges erinnerst du dich vielleicht noch.

Aber hast du den Eindruck, du hättest vollkommen bewusst gelebt?

 

War das, was du getan hast, wichtig für dich oder für andere?

 

Oder ist dir manchmal die Zeit wie Wasser im Sand zerronnen?

 

Vielleicht fällt dir ja plötzlich ein, dass du in letzter Zeit

dir selber ziemlich viel Gutes getan hast!

 

Prima, dann kannst du jetzt so richtig aus dem Vollen schöpfen.

Du weißt, nur wenn der Akku voll ist, bringt er Leistung.

 

„Wer nicht genießt, wird ungenießbar“

(Ein wahres Wort von Konstantin Wecker)

Alles Liebe

Read Full Post »

Older Posts »